Das Neurofeedbacktraining fördert eine gute Selbstregulation des Gehirns und des Nervensystems - und somit des gesamten Körpers.

Eine intakte Selbstregulation ist die Voraussetzung für eine optimale Funktion des gesamten Organismus.

Ziel ist es, dem Gehirn durch das Feedback, die Möglichkeit zu geben, sich selbst wieder in einen gut regulierten Zustand zu bringen.

Gute bzw. optimale Regulierung heisst, dass das Gehirn auf innere und äussere Vorgänge flexibel und stabil (re-) agieren kann.

 

Am Beispiel der Unter- oder Übererregung:

Im Laufe des Tages erleben wir Höhen und Tiefen des Erregungslevels.

Eine ungeregelte Unter- (z.B Schlafbedarf oder Antriebslosigkeit während der Arbeit) oder Übererregung (ständig im chronischen Stresszustandes - auch nachts) erschwert die Bewältigung des Alltages und dieses Wunderwerk Gehirn kann nicht optimal arbeiten.

Je weiter der Erregungslevel vom Optimum entfernt ist (also in den äusseren Bereichen der Kurve), desto schwieriger und schlechter ist die Leistungsfähigkeit.

Das Gehirn ist die oberste Steuerzentrale des Körpers. Es organisiert und reguliert sich selber. Das Gehirn besteht aus Milliarden miteinander vernetzter Neuronen.

 

In der heutigen Zeit sind viele Menschen in der ständigen Übererregung, im ständigen "Notfallmodus".

Das macht es sehr schwierig, eine gute "Work-Life-Balance"  zu halten, kreativ zu sein, Perspektiven zu entwickeln.

 


Praxis für Neurofeedback

Bahnhofstr. 19
D - 79189 Bad Krozingen

 

BüroTel: 07634 / 6943986 (AB)